Schülerbücherei

Nach dem Umzug der Schule in das Gebäude Wiembachallee 11 wurde eine Schülerbücherei eingerichtet.

Die Lehramtsanwärterin Frau Impelmann engagierte sich in diesem Bereich und schrieb auch ihre 2. Staatsarbeit über dieses Thema. Sie gewann den Schulverein und viele Eltern als Sponsoren, so dass die Bücherei nun einen Umfang von etwa 800 Büchern umfasst. Einmal wöchentlich können die Kinder Bücher ausleihen. Für den Unterricht können „Themenpakete“ zusammengestellt werden.

Seit dem Schuljahr 2005/2006 haben die Kinder Gelegenheit, in der Pause Bücher auszuleihen. Dabei stehen ihnen engagierte Mütter mit Rat und Tat zur Seite.

Der Raum wurde gemütlich eingerichtet, so dass sich die Kinder hier auch während des Unterrichs gerne aufhalten und eine "Schmökerstunde" einlegen. Die Kosten für die Bücher und die Einrichtung wurden zum größten Teil vom Schulverein übernommen.

Das Büchereiteam, bestehend aus Lehrerinnen und Eltern, katalogisiert und verwaltet den mittlerweile recht umfangreichen Bestand.